Chat with us, powered by LiveChat

Autoklaven sind medizinische Geräte und dienen zur Sterilisation von Instrumenten, die in jedem Krankenhaus unverzichtbar sind. Während einer Epidemie werden diese Geräte in vielen Einrichtungen unseres Landes besonders benötigt. Aus diesem Grund hat das Schweizer Unternehmen Enbio Group seine Unterstützung zugesagt und wird im Rahmen dessen die modernen Autoklaven zur medizinischen Sterilisation an europäische Krankenhäuser übergeben.

 Autoklaven werden zur Sterilisation medizinischer Instrumente verwendet und sind in jeder Gesundheitseinrichtung erforderlich. Die Sterilisation von Instrumenten ist eine absolute Notwendigkeit und heutzutage muss diese Tätigkeit während einer Epidemie viel häufiger durchgeführt werden, da Ärzte mit „voller Geschwindigkeit“ arbeiten. Normalerweise haben Krankenhäuser größere Autoklaven oder separate Hauptsterilisatoren, in denen Instrumente sterilisiert werden. In Zeiten der Virenkontrolle, in denen jede Minute zählt, sind jedoch schnelle und tragbare Geräte erforderlich, um Instrumente viel effizienter zu sterilisieren. So entstand die Initiative des Schweizer Unternehmens Enbio – eine Initiative, die hochspezialisierte medizinische Geräte in die bedürftigsten Krankenhäuser bringen wird, um die aktuelle Epidemie zu bekämpfen.

Protect each other enbio safe

 Die Geräte, die wir direkt zu italienischen Krankenhäuser transportieren, sind derzeit die kleinsten und am schnellsten arbeitenden Dampfautoklaven auf dem Markt. Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich perfekt für Orte mit begrenztem Platzangebot und können bei Bedarf schnell zu anderen bedürftigen medizinischen Einrichtungen transportiert werden. Ein großer Vorteil im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie ist außerdem die Tatsache, dass die übertragbaren Autoklaven die schnellsten Sterilisationszyklen aufweisen – der kürzeste davon dauert nur 7 Minuten. In einer Zeit, in der jede Minute für das Leben von Bedeutung ist, beschleunigen Autoklaven definitiv die Zeit, in der Patienten die notwendige medizinische Unterstützung erhalten. Unsere Unterstützung betrifft nicht nur italienische Krankenhäuser – wir sind bereit, jedes Land und jede Institution zu unterstützen, die unseren Autoklaven benötigen,

kommentiert Kamil Sikorski, Business Development Director in Enbio.

Enbio S Autoklaven ermöglichen die gleichzeitige Sterilisation von acht Packungen medizinischer Instrumente in einem Sterilisationszyklus.

Derzeit werden die Autoklaven unter anderem in ein Krankenhaus in der Lombardei gebracht. Darüber hinaus warten wir auf eine Antwort von mehr als 30 italienischen Krankenhäusern, die derzeit ihre Nachfrage nach diesen medizinischen Geräten ermitteln. Wir stehen auch in Kontakt mit Krankenhäusern in Polen, Deutschland und Spanien, denen wir unsere Hilfe angeboten haben, fügt Kamil Sikorski, Business Development Direktor in Enbio, hinzu.

Enbio erklärt, allen Institutionen zu helfen, die am Kampf gegen die Covid-19-Epidemie beteiligt sind und unsere Autoklaven benötigen, um ihre Instrumente zu sterilisieren.

Wenn eine Einrichtung oder ein Krankenhaus Dampfautoklaven für eine schnelle Sterilisation benötigt, zögern Sie bitte nicht, uns unter info@enbio-group.com zu kontaktieren.

Weitere Informationen zu Enbio Autoklaven finden Sie auf unserer Website: www.enbio-group.com.

enbio safe2